August

Da ich nun Beistand erlangte, stehe ich bis zu diesem Tage und bezeuge vor Klein und Groß, dass es geschehen werde. (Apostelgeschichte 26,22)

Liebe Geschwister und Freunde der Gemeinde,

Diese Worte sprach Paulus in seiner Verteidigungsrede vor König Agrippa und Festus, Statthalter von Caesarea. Er stand unter Anklage der Juden und verteidigte sich vor einem römischen Gericht. Die Juden verfolgten Paulus und trachteten nach seinem Leben. Der Grund dafür war, dass Paulus in Jerusalem die Botschaft von Jesus verkündete und die Juden ihm vorwarfen, gegen das Gesetz der Juden zu lehren.

Paulus also berichtete von seinem Lebenslauf als Pharisäer und davon als er die Christen verfolgte und hinrichtete. Ebenso bezeugte er seine Umkehr und wie er den Völkern verkündigte Buße zu tun und sich zu Gott zu bekehren. Darin erklärte er den Grund, warum die Juden ihn verfolgten und zu töten suchten.

In dieser Situation berief sich Paulus darauf, dass er nichts anderes tat, als unter Gottes Führung Sein Wort zu verkünden.

Die Umstände, in denen wir uns heute wiederfinden sind wohl nicht mit der Lage Paulus’ zu vergleichen. Wir haben oft mit Ablenkung zu tun. Die heutige Gesellschaft gibt vielen Lebensansichten einen Freiraum, um sich zu entfalten - man denke nur an die zuletzt beschlossene Ehe für alle. Manches Mal wird man eher belächelt für die Werte, die wir als Christen vertreten.

All das sollte uns nicht davon abhalten, es genauso zu tun wie Paulus. Bei unseren Entscheidungen und den Beziehungen, die wir zu Christen und Nichtchristen haben, sollten wir immer im Auge haben, dass wir alle aus der Kraft Gottes schöpfen und er uns als seine Statthalter in dieser Welt eingesetzt hat.

Lasst uns dies das Maß für unser Verhalten im Miteinander sein, damit wir als Leuchtturm Gottes Sein Licht in die Welt scheinen lassen.

Es grüßt euch herzlichst euer TM

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.u00f6.R. Daru00fcber hinaus gehu00f6ren wir, neben vielen weiteren Gemeinden, einem Landesverband an.



Predigtwerkstatt 2017

Predigtwerkstatt für ehrenamtliche Predigerinnen und Prediger  Wann:   04.11.2017  von 09:30 - 16:00 Uhr    Wo:      EFG Lübeck-Kücknitz            Hüttenstr. 3            23569 Lübeck Kostenbeteiligung:  25,00 Euro  (Mittagessen inkl.) Flyer  Anmeldung  .

30.09.2017


Von Lebensgeschichten, wie nur Jesus sie schreiben kann

Im November veranstaltete der österreichische Baptistenbund in Wien seine jährliche Missionskonferenz. Es war ein buntes Fest, wie Pastor Dietrich Fischer-Dörl in seinem persönlichen Bericht zeigt..

07.12.2017

Neu: Akademie im Gespräch

Die neue Reihe Akademie im Gespräch startet mit dem Thema: Die "Islam-Debatte".

07.12.2017

Ihr Weg zu uns...

Ihr Abfahrtsort:

EFG Lütjenburg Auf dem Kamp 17 24321 Lütjenburg

Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...

Newsletter

Zu welchen Themen dürfen wir Ihnen Informationen schicken?